Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 22:43

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




 Seite 9 von 9 [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 04.09.2012, 13:45 
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2010, 11:45
Beiträge: 1024
Hi Hans,

draußen sieht es so aus:

Dateianhang:
IMG_0431.JPG
IMG_0431.JPG [ 107.5 KiB | 1401-mal betrachtet ]



Dateianhang:
IMG_0439.JPG
IMG_0439.JPG [ 93.41 KiB | 1401-mal betrachtet ]



Und ob du es glaubst oder nicht, hatte in beiden Becken
schon Unterwasserscheinwerfer drin. Die bringen es aber
selbst bei der gezeigten Klarheit letztlich nur, wenn die
Fische vorher auf Diät gesetzt werden, so daß jegliche
störenden Partikel von vornherein ausgeschlossen werden.

bis dahin, Gerhard


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 04.09.2012, 19:04 

Registriert: 02.01.2009, 18:38
Beiträge: 1618
Respekt Gerhard :laie:

Viele Grüsse
Hans

P.S. Sind die Kleinen auf dem Bild eigene Nachzuchten :lol:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 04.09.2012, 20:27 

Registriert: 27.01.2009, 20:01
Beiträge: 203
Wohnort: Regensburg
Servus Hans,

habe heute auch mal die Scheinwerfer angemacht, da sieht man bei mir auch Schwebeteilchen vorbeiflitzen. Ich denke das liegt auch am Move, da ich ja nominell 115 m³ umwälze, denke ich kommen diese Teilchen nur sehr langsam zu den BA, sie werden ja ewig in der Schwebe gehalten :D ...wahrscheinlich so lange bis ihnen schwindlig ist :lol:


Gruß

Karlheinz



_________________
Gruß

Karlheinz


Kawakoi.de
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 04.09.2012, 21:45 
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2009, 14:20
Beiträge: 1949
Hi,

die meisten Biokammern sind einfach falsch konstruiert und eine starke Durchflussrate ist nicht alles.
Den Bio-Mulm bleibt keine Möglichkeit sich abzusetzen, um den gesondert aus zu spülen.
Kleinere Schwebeteile sind auch ein Teil der natürlichen Wegetation und Kleinstlebewesen.

Vielleicht hilft auch mal eine mikroskopische Kontrolle, :idea: um das Problem einzugrenzen. :)

Farbstoffeintrag durch Futter und Huminstoffe ist eine andere Sache.

Grüße Herri



_________________
Weil Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken! `<°))))><
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 05.09.2012, 07:46 
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2010, 11:45
Beiträge: 1024
reha hat geschrieben:

P.S. Sind die Kleinen auf dem Bild eigene Nachzuchten :lol:




Moin Hans,

gut erkannt. Sind die ersten meiner neuen Showa-Blutlinie.
Hab mit meinem holländischen Kumpel Piet van de Peng ein
paar Teiche in Rumänien ausgebaggert und dort vor 2 Jahren
das züchten begonnen. Also, wenn du Interesse hast melde
dich.

:xmas: :xmas:

bis dahin, Gerhard


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 05.09.2012, 07:57 
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2008, 10:42
Beiträge: 1003
Wohnort: Aachen
Moin,

das Bergwasser ist den Karpaten ist ja reich an Mineralien und dem Wachstum deiner Showas sicher förderlich, auch die Farbentwicklung und Stabilität wird ganz sicher hervorragend sein. Halt uns bitte auf dem Laufenden. :mrgreen:



_________________
LG Rolf

Was ist Wissen schon, wenn das Wissen nicht zur Erfahrung wurde!
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 05.09.2012, 08:28 

Registriert: 02.01.2009, 18:38
Beiträge: 1618
Hallo,

prima, da kommen jetzt 2 Meinungen, die ich bezüglich Schwebeteilchen auch so sehe.

Zitat:
Ich denke das liegt auch am Move, da ich ja nominell 115 m³ umwälze, denke ich kommen diese Teilchen nur sehr langsam zu den BA, sie werden ja ewig in der Schwebe gehalten
Jepp, bei mir "verursacht" das eine separate Strömungspumpe.

Zitat:
Den Bio-Mulm bleibt keine Möglichkeit sich abzusetzen, um den gesondert aus zu spülen.

Richtig, unbewegtes Helix wäre hier beispielsweise geeignet, welches dann z.B. wöchentlich "umgerührt" und der Schmutz in den Kanal befördert wird. Aber wir wollen ja keine Arbeit :mrgreen:

Und Gerhard: Mir gefallen die Kleinen sehr gut, bekunde Interesse. Bei mir müssen die Fische nicht aus Japan kommen :laughoutloud:

Viele Grüsse
Hans


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 05.09.2012, 08:49 

Registriert: 28.06.2011, 11:52
Beiträge: 1646
Hallo ,

wiso alle hetzen , nur die Bacs sollen sich Zeit lassen dürfen ihren Job zu machen ?

Tritt ihnen weiterhin mit deiner Strömungsbazooka in den Ace Hans . Sie werden sich in einer Mio. Jahren schon angepaßt haben . Denke ein Mittelmaß wäre befriedigend . Was spricht gegen eine Kammer welche groß genug ist das die Sedimente sich wenigstens absetzen können ? Wer keinen Schlamm will kann ihn dann täglich abziehen .

Gruß Stephan


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 07:30 

Registriert: 10.07.2012, 21:17
Beiträge: 10
Wohnort: Vreden
Hallo Hans

Schöne Beiträge hier.
Ich reinige mein unbewegtes Helix automatisch ab. So hat man keine Arbeit :D
Mit einer Hutschienenzeitschaltuhr die umrühren und Schmutzwasser abpumpen übernimmt.

Gruß
Norbert

P.S. Unterwasserscheinwerfer zeigen dir viel mehr als wenn du von oben rein leuchtest.


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 9 von 9 [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: