Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 22:42

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 9 [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 28.08.2012, 21:59 

Registriert: 02.01.2009, 18:38
Beiträge: 1618
Wie die Überschrift erahnen lässt, hat so manch ein Teich trotz Trommelfilter und um die 40mµ (laut Hersteller) extrem viele Schwebeteilchen im Teich. Besonders sichtbar wird dies bei vorhandenem Unterwasserscheinwerfer. Klar ist das bei "natürlichen" Teichen (wo sich Koi noch wohl fühlen dürfen :mrgreen: ) kein Problem, für meine Ansprüche schon :!:
Wie bekomme ich denn diese feinen Partikel aus dem Wasser? Bei Dunkelheit und Scheinwerfer sind die nicht mal so klein :mrgreen:
Eine Möglichkeit wäre VIEL Biomasse, so zumindest liest man es in foren :roll:
Aber z.B. Helix belüftet bringt da nicht viel, denn die sehr feinen Partikel gelangen ja hier wieder in den Teich. Helix unbewegt wäre ein Feinfilter, 1 mal wöchentlich in den Kanal spülen, wäre o.k.
Beadfilter ebenso.
Rieselfilter eigentlich nicht, denn dort wird bei zuviel "Schmutz" systembedingt alles wieder in den Teich gespült, Entsorgung der feinen Partikel nicht möglich.
Biomasse ist (wie Hubraum :mrgreen: ) durch nichts zu ersetzen, stimmt das denn nun in Bezug auf Wasserklarheit?
UVC und Ozon sollen außer Acht gelassen werden :!:

Viele Grüsse
Hans


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 28.08.2012, 22:12 
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2008, 23:03
Beiträge: 3372
Wohnort: Köln
Hi-
welches Futter fütterst Du?



_________________
Gruß Thomas

https://www.youtube.com/user/ThomasHischer
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 06:51 
Benutzeravatar

Registriert: 08.07.2008, 23:06
Beiträge: 411
Wohnort: Bad Dürkheim
Kommen die Partikel denn überhaupt bei deinem TF an? Bei manchen Teichen sorgt zu viel Strömung dafür, dass die Partikel in Schwebe geraten und daher nicht in den Filter gelangen.....Da nützt dann der beste Filter nichts, da muss man sich die Strömungsverhältnisse anschauen.

Viele Grüße, Donata



_________________
www.harryskoi.de
Offline
  Profil Website besuchenPosition des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 08:08 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 08:46
Beiträge: 98
Bei Hans ist alles anders wie sonst! Es ist auch der Einzige der behauptet, dass seine Fische KOI POWER Revolution nicht anschauen!


Offline
  Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 08:57 

Registriert: 28.06.2011, 11:52
Beiträge: 1646
Ja Hans ,

hättest mal besser Koi Power Revolution füttern sollen , dann wäre das nicht passiert ?

Gruß Stephan


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 09:00 

Registriert: 02.01.2009, 18:38
Beiträge: 1618
KOI&BONSAI hat geschrieben:
Bei Hans ist alles anders wie sonst! Es ist auch der Einzige der behauptet, dass seine Fische KOI POWER Revolution nicht anschauen!


So stimmt das nicht ganz. Ich habe über den Winter 4 Tosai bei über 20 Grad gehältert. Sinkfutter in 3 mm Körnung 6-8 mal täglich. Dann die schwimmenden Linsen von Klaus. War nicht der Brüller für die Tosai, die würgten ganz schon rum.

Und jetzt zum Thema, Schwebeteilchen habe ich in der kleinen IH keine Beachtung geschenkt.

Viele Grüsse
Hans


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 09:03 

Registriert: 28.06.2011, 11:52
Beiträge: 1646
Hallo ,

wie groß waren denn die Tossai ? 3mm kann doch für sie nicht zu groß gewesen sein ?

Wenn Tossai unter 8cm zu großes Futter bekommen , können sie daran ersticken .

Also hast du nur in der IH die Schwebteilchen ?

Aber wahrscheinlich bringst du nur mit extra Strömungspumpen deine Strömungsverhältnisse durcheinander .

L.G.


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 09:43 

Registriert: 02.01.2009, 18:38
Beiträge: 1618
Harry´s Koi hat geschrieben:
Kommen die Partikel denn überhaupt bei deinem TF an? Bei manchen Teichen sorgt zu viel Strömung dafür, dass die Partikel in Schwebe geraten und daher nicht in den Filter gelangen.....Da nützt dann der beste Filter nichts, da muss man sich die Strömungsverhältnisse anschauen.

Viele Grüße, Donata


Hallo Donata,

ja, die Schwebeteilchen kommen in den Trommler (sieht man insbesondere nachts mit dem 300 Watt Unterwasserscheinwerfer).
30m³ Umwälzung bei 40m³. Trommelfilter spült alle 6-8 Minuten, habe erst letzte Woche wieder Sieb mit Salzsäure gereinigt.

@all
-Mit z.B. 1000 Liter Biomaterial wäre den Schwebeteilchen nicht bei zu kommen, richtig?
Eventuell würde der Biofilm aber doch die Teilchen binden, verstoffwechseln etc.?
-Ich habe eine starke Strömungspumpe (am Boden befindlich), 2 mal 2 Stunden täglich an, die sorgt dafür, dass der Boden optisch schmutzfrei ist. Aber hat wohl den Nachteil, dass der Schmutz aufgewirbelt wird und so diese Millionen Partikel im Wasser sind?
-Nitrit ist auch stark erhöht (0,8-1 mg/l, aber PH-Wert 7,5, von daher keine Gefahr bezüglich Salpertiger Säure, Fische sind fidel, fressen gut, kein Scheuern etc.). Daran wird natürlich gearbeitet.

@Thomas
Ist hauptsächlich das Futter von Koi Island, (Big Maik siehe Koi-live).

Viele Grüsse
Hans


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 09:49 
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2008, 05:33
Beiträge: 3453
Wohnort: Hessen
Moin Hans,

bei einem 300 W Unterwasserscheinwerfer, wirst du immer irgendwas sehen, das ist normal.

LG Jogy



_________________
Alles wird gut, vielleicht.
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 29.08.2012, 09:52 
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2008, 16:04
Beiträge: 675
Hi Hans,

kommt von füttern! STell mal für ein paar Tage das Füttern ein und die Schwebeteilchen sind weg!



_________________
Grüße Daniel
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 9 [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: