Aktuelle Zeit: 17.10.2017, 16:19

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




 Seite 7 von 9 [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 02.09.2012, 17:49 
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2008, 12:05
Beiträge: 611
Wohnort: lauchhammer
hi Juergen,


ist immer wieder der Hammer deine Wasserqualität :laie:

Holger bei dir ist auch top :laie:

VG Frank


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 02.09.2012, 18:18 
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2011, 08:07
Beiträge: 230
Wohnort: Coesfeld
emmis hat geschrieben:
hi Juergen,


ist immer wieder der Hammer deine Wasserqualität :laie:

Holger bei dir ist auch top :laie:

VG Frank


Dem kann ich mich nur anschliessen. :yesthumb:



_________________
Gruß
Christian
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 02.09.2012, 18:58 

Registriert: 02.01.2009, 18:38
Beiträge: 1618
Armin hat geschrieben:
Hans, da hilft nur ein Spaltsieb mit Beadfilter :lol:

Gruß Armin


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Viele Grüsse
Hans


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 08:31 

Registriert: 02.01.2009, 18:38
Beiträge: 1618
Zitat:
dann passt Deine Biologie nicht. Ich bin nicht so ein Technikfreak wie Jürgen und habe daher nur soviel Technik wie unbedingt nötig - trotzdem kristallklares Wasser.

Hallo Holger,

deine Aussage bezüglich Biologie unterstreiche ich :!:
Ein Trommelfilter und 200-300 Liter Helix mögen ein biologisch (bezüglich Ammonium, Nitrit, Nitrat....) einwandfreies Wasser erzeugen, aber kein "Gebirgswasser".
Jürgen seine Boden- und Pflanzenfilter längsförmig durchströmt tragen neben Ozon bestimmt auch dazu bei. Wenn ich mich recht erinnere, wird sein Helix auch nicht ständig wild bewegt.
Und natürlich ganz wichtig: Seine Kamera ist um Welten besser als meine :mrgreen:

Viele Grüsse
Hans


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 10:25 
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2008, 08:12
Beiträge: 980
jürgen blickts auch :laie: :yesthumb: :mrgreen:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 10:50 

Registriert: 02.01.2009, 18:38
Beiträge: 1618
Hier mal ein paar Bildchen von gestern abend. Bin gespannt auf euere Meinungen, ich sage: Trübung (Braunfärbung) UND viele Schwebeteilchen

Viele Grüsse
Hans


Dateianhänge:
Allerlei03.09.2012 068.jpg
Allerlei03.09.2012 068.jpg [ 93.82 KiB | 1012-mal betrachtet ]

Allerlei03.09.2012 085.jpg
Allerlei03.09.2012 085.jpg [ 107.82 KiB | 1012-mal betrachtet ]

Allerlei03.09.2012 092.jpg
Allerlei03.09.2012 092.jpg [ 180.14 KiB | 1012-mal betrachtet ]

Allerlei03.09.2012 131.jpg
Allerlei03.09.2012 131.jpg [ 168.22 KiB | 1012-mal betrachtet ]

Allerlei03.09.2012 136.jpg
Allerlei03.09.2012 136.jpg [ 156 KiB | 1012-mal betrachtet ]

Allerlei03.09.2012 145.jpg
Allerlei03.09.2012 145.jpg [ 158.64 KiB | 1012-mal betrachtet ]

Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 12:04 
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2008, 08:12
Beiträge: 980
ph / 02 / kh / c02 :shock:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 13:24 
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2009, 14:37
Beiträge: 1763
Wohnort: Wesel
Hallo Hans,

benutzt Du Brunnen, oder Leitungswasser für die Nachfüllung deiner Anlage ?

Wenn Brunnenwasser,.....hast Du schon mal den FE Gehalt des Frischwassers gemessen ?


Ich frage deshalb, weil es bei mir bis vor rund 2,5 Jahren ähnlich aussah, weil ich noch unseren alten Brunnen der stark Eisen und Manganhaltiges Wasser förderte benutzte.
Wenn das Eisen ausflockt hat man auch diese etwas milchig, bräunliche Färbung.

Mein neuer Brunnen, der nun zur Nachfüllung verwendet wird, weist kein Eisen und Mangan mehr auf. Ist auf jeden Fall mit den üblichen Tests nicht nachweisbar.

Die Probleme mit der Eintrübung hat sich deshalb bei mir erledigt.

Schwebeteilchen kenne ich nur in Verbindung mit absterbenden Algen, die sich langsam von den Wänden ablösen und zersetzen.
Die kann man bei meinem 100 W Strahler auch gut erkennen.

Ich weis natürlich nicht wie die Sache mit einem 300 W Strahler aussehen würde, aber ich denke nicht das ich so ein Ergebnis wie bei Dir erhalten würde.

Sieht irgendwie milchig aus.



_________________
Gruß Bernd
Offline
  Profil Website besuchenPosition des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 14:07 

Registriert: 02.01.2009, 18:38
Beiträge: 1618
Hallo Bernd,

nur Leitungswasser, die Werte davon kann man jederzeit bei uns einsehen als Bürger.
Erlaubt sind 0,2 mg/l, enthalten sind 0,05 mg/l (war im Jahr 2009).

Viele Grüsse
Hans


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Millionen Schwebeteilchen im Wasser trotz Trommelfilter
BeitragVerfasst: 03.09.2012, 14:23 

Registriert: 02.01.2009, 18:38
Beiträge: 1618
bonsai hat geschrieben:
ph / 02 / kh / c02 :shock:

ph=7,6-7,8
KH=6-7
CO² somit 3-5
O² gerade gemessen 8,5 mg/l bei 20 Grad

Viele Grüsse
Hans


Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 7 von 9 [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: