Aktuelle Zeit: 03.07.2020, 14:37

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




 Seite 4 von 5 [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserschwund seit 8 Jahren im Herbst
BeitragVerfasst: 22.11.2012, 20:04 
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2008, 18:51
Beiträge: 6042
Wohnort: Ebersbach
Das kann schon sein, dass es dir das Helix direkt vor den Überlauf hinzieht und das dann den Flow so weit ausbremst.
Wie ist den der Übergang von 2. zur 3. Kammer, wie wird das Helix zurückgehalten und wie groß ist der Bereich?

Wenn der normalerweise durch die Blubber freigehalten wird und jetzt nicht mehr, wäre das ein Ansatz.

Vielleicht einfach die Blubber mal wieder anstellen, wenn es dann gut ist weiß man ja mehr...


gruß Bernd



_________________
30m³ Teich, TF, Helix, Rota Amalgam UV 42, 2 x EP 33000 | 10m³ Innenhälterung, TF, HP 25 000
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserschwund seit 8 Jahren im Herbst
BeitragVerfasst: 22.11.2012, 21:07 

Registriert: 22.02.2010, 20:51
Beiträge: 810
Hmm, beschreiben kann ich das nicht, weil ich nicht weiß, wie die Gitterrohre heißen :oops:
Ich fotografiere das einfach mal ab, das ist wohl das beste, auf jeden Fall ist das mal ein Ansatz, den wir weiterverfolgen..


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserschwund seit 8 Jahren im Herbst
BeitragVerfasst: 22.11.2012, 22:52 
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2011, 14:33
Beiträge: 1738
Wohnort: Oedingen 53424
Vielleicht Edelstahl Lochblech ??? :)



_________________
Viele Grüße, kata

Was wäre das Leben,
hätten wir nicht gelegentlich den Wunsch,
etwas zu riskieren.
V.v.Gogh
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserschwund seit 8 Jahren im Herbst
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 06:45 

Registriert: 22.02.2010, 20:51
Beiträge: 810
Neeee, nicht Edelstahl, sieht ein bißchen anders aus. Rohre mit runden Löchern die in die Helixkammer hineinragen, aus Edelstahl sind sie nicht...


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserschwund seit 8 Jahren im Herbst
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 14:49 
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2011, 14:33
Beiträge: 1738
Wohnort: Oedingen 53424
:shock: :shock: :shock:

noch nie gesehen, jetzt bin ich neugierig, hast du Bild davon ???



_________________
Viele Grüße, kata

Was wäre das Leben,
hätten wir nicht gelegentlich den Wunsch,
etwas zu riskieren.
V.v.Gogh
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserschwund seit 8 Jahren im Herbst
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 16:58 
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2009, 14:20
Beiträge: 1949
Hallo Nicole,

Nicole hat geschrieben:
Neeee, nicht Edelstahl, sieht ein bißchen anders aus. Rohre mit runden Löchern die in die Helixkammer hineinragen, aus Edelstahl sind sie nicht...


Dann dürftest Du anscheinend schnell das Problem gefunden haben. Edelstahlgitter ist wesentlich besser.

Grüße Herri



_________________
Weil Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken! `<°))))><
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserschwund seit 8 Jahren im Herbst
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 18:23 

Registriert: 22.02.2010, 20:51
Beiträge: 810
kata.koi hat geschrieben:
:shock: :shock: :shock:

noch nie gesehen, jetzt bin ich neugierig, hast du Bild davon ???


Mach´ich morgen, wenn die Helixkammer etwas ausgeräumt wird. :)


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserschwund seit 8 Jahren im Herbst
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 19:06 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2008, 20:38
Beiträge: 193
Wohnort: Wiesbaden
hm
wenn die pumpe trockenläuft bzw. abschaltet weil kein wasser da ist
kann doch die brühe nur noch über einen überlauf verschwinden wenn ihr
einen habt
der ist vielleicht noch an den kanal angeschlossen und schon passiert das alles unbemerkt
weil die pumpe das ganze wasser in den teich drückt aber es nicht schnell genug nachläuft ergo überlauf und weg!!! :mrgreen:



_________________
Gruss Patrick/Koi-Lodge Team

Beratung-Planung-Optimierung-Teichbau-Koi & Zubehör
Offline
  Profil Website besuchenPosition des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserschwund seit 8 Jahren im Herbst
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 20:00 

Registriert: 22.02.2010, 20:51
Beiträge: 810
Haben keinen Überlauf :mrgreen:


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasserschwund seit 8 Jahren im Herbst
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 20:10 
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2008, 20:38
Beiträge: 193
Wohnort: Wiesbaden
mist !!!
wieso nicht?



_________________
Gruss Patrick/Koi-Lodge Team

Beratung-Planung-Optimierung-Teichbau-Koi & Zubehör
Offline
  Profil Website besuchenPosition des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 4 von 5 [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: