Aktuelle Zeit: 04.07.2020, 04:39

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 4 [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Teichsauger für Koi-Teiche
BeitragVerfasst: 03.03.2009, 08:16 

Registriert: 02.03.2009, 21:23
Beiträge: 4
Hallo zusammen,
in Teichen setzen sich Sedimente ab und können mit der Zeit eine schlammige Schicht bilden. Beim Gründeln wirbeln die Kois die Schicht auf , trüben das Wasser und setzen enthaltene Nährstoffe frei. Diese Nährstoffe wiederum führen zu einer Algenbildung, die sich nach dem Absterben auf den Boden legen und den Kreislauf erneut anfachen. Ein Bodenablauf schafft nur begrenzt Abhilfe.
Es ist besser, gelegentlich mit einem Teichsauger den Schlamm ganz aus dem Teich zu entfernen. Auch Laub und Fadenalgen lassen sich leicht absaugen. Wenn man das richtige Gerät hat! Leider werden oftmals die im Baumarkt und teilweise auch im Fachhandel angebotenen Teichsauger den Anforderungen eines größeren Teiches nicht gerecht.
Als Anbieter für Schwimmteichtechnik habe ich lange Erfahrung mit Teichsaugern. Für die Reinigung meines 200 qm großen Teiches brauche ich etwa 2-3 Stunden. Versucht das mal mit einem Baumarktsauger! Bevor ich einen Sauger in meinem Sortiment aufnehme, teste ich ihn ausgiebig. Diese Hürde haben viele Geräte nicht geschafft. Schon aus diesem Grund sieht mein Teichsaugerprogramm anders aus, als das was man üblicherweise findet. Auch eigene Entwicklungsarbeit schlägt sich hier nieder. Meine Kunden sind ebenfalls sehr zufrieden. Es gibt kaum Rückläufer und nur relativ selten Defekte.
Da das Sortiment an Teichsaugern inzwischen ausreichend groß ist (und weiter wachsen wird), habe ich einen eigenen Shop für diesen Bereich eröffnet, den ich hier den Koiteich-Besitzern vorstellen möchte:
http://www.teichsauger-shop.de
Schaut mal rein.
Gruß
Ralf Glenk

P.S. Es ist mir bewusst, dass Eigenwerbung immer einen negativen Beigeschmack hat. Deshalb möchte ich noch auf unser Forum http://www.schwimmteichforum.de hinweisen. Hier finden sich genug Meinungen zum Thema Teichreinigung, aus denen man sich ein gutes Bild machen kann.


Zuletzt geändert von teichsauger-shop.de am 03.03.2009, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.

Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichsauger für Koi-Teiche
BeitragVerfasst: 03.03.2009, 09:32 
XXX
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2008, 20:43
Beiträge: 1802
Wohnort: NL
teichsauger-shop.de hat geschrieben:
Hallo zusammen,
in jedem Teich setzen sich Sedimente ab und bilden mit der Zeit eine schlammige Schicht. Beim Gründeln wirbeln die Kois die Schicht auf , trüben das Wasser und setzen enthaltene Nährstoffe frei. Diese Nährstoffe wiederum führen zu einer Algenbildung, die sich nach dem Absterben auf den Boden legen und den Kreislauf erneut anfachen. Ein Bodenablauf schafft nur begrenzt Abhilfe.


:shock:

Bei mir war noch nie Dreck oder Schlamm auf dem Boden! ;)

Wer natürlich Probleme damit hat......Shop sieht sauber aus! :yesthumb:



_________________
the flying dutchman is back...
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichsauger für Koi-Teiche
BeitragVerfasst: 03.03.2009, 13:50 

Registriert: 02.03.2009, 21:23
Beiträge: 4
Hallo Neo71,
du hast recht. Ich bin in meiner Formulierung über das Ziel hinausgeschossen und habe sie geändert. Das klang nach absoluten Wissen, wovon ich weit entfernt bin.

Es freut mich, dass du keine Probleme mit Ablagerungen im Teich hast.(Oder auch nicht, da ich dich wohl kaum als Kunden gewinnen kann ;) )
Gruß
Ralf Glenk


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichsauger für Koi-Teiche
BeitragVerfasst: 03.03.2009, 16:03 

Registriert: 04.07.2008, 13:01
Beiträge: 13
Hallo Ralf,

ich wäre an Deinem Venturi Komplett Sett interessiert. Bitte gebe mir einen Preis auf meine PN. Wie ist das, bekommen die Leute vom Koi-Forum einen speziellen Discount??
Noch ein paar technische Fragen:
Wie ist das mit der Druckhöhe, ich müsste ca.30-50 cm Höhenunterschied überwinden. (wie viel Wasser wird dann noch gefördert)?
Gruß Franz


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichsauger für Koi-Teiche
BeitragVerfasst: 03.03.2009, 19:07 

Registriert: 02.03.2009, 21:23
Beiträge: 4
Hallo Franz,
die Fördermenge eines Venturi-Saugers kann man nicht direkt benennen. Das hängt immer von der Leistung des Hochdruckreinigers ab. 30-50 cm Höhenunterschied sind noch im Rahmen. Ich schätze, dass dann bei einem 130 bar HDR noch durchschnittlich um die 5000 L/Std durchgehen. Das ist jetzt aber nur eine "gefühlte" Menge. Venturi-Sauger arbeiten nicht so konstant wie Impellersauger (meine Favoriten). Hier ist man immer Schwankungen unterworfen.
Übrigens sind mir alle Kunden gleich lieb. Ich vergebe da keine unterschiedlichen Preise. Das machen diejenigen, die nur Handelsware einkaufen und sich dann über Rabatte gegen die Konkurrenz behaupten müssen. Ich stecke das Geld lieber in die Entwicklung. Z.B. gehören meine Impellersauger "Tapir" zu den Besten des Marktes. Da habe ich viel Lehrgeld bezahlt. Du wirst ähnliche Geräte preiswerter bei Ebay finden, aber vermutlich nach einem halben Jahr die Freude verlieren, weil wieder mal der Kondensator durchgeschmorrt ist. Auch der Venturi-Sauger ist nicht von der Stange, sondern wird von uns so aufgebaut, dass man weitgehend ermüdungsfrei damit arbeiten kann. Bei Venturisystemen die durch ein Handrohr ansaugen hat man einiges zu schleppen. Den Werbefotos sieht man das Gewicht nicht an, wenn sich das Rohr mit einigen Litern Wasser gefüllt hat. In der Praxis macht sich das schon bemerkbar. Deshalb arbeiten wir hier mit selbsttragenden Schwimmschläuchen, die nur durch eine Telestange geführt werden.
Statt den Preis hochzusetzen und dann Rabatte zu vergeben, mache ich lieber gleich einen fairen Preis. Zum Beispiel ist unser neuer Vakuumsauger Muddy 8000 um einige Hundert Euro günstiger als bauähnliche Geräte der Wettbewerber. Und das bei einer besseren Ausstattung. Mit dieser Philosophie und einem ideenreichen Angebot konnte ich eines der größten Angebote für Schwimmteichtechnik im Internet aufbauen. Alles ohne viel Werbung und nur durch die Mund-zu-Mund Propaganda von meinen zufriedenen Kunden. Ich sehe deshalb keinen Grund in Zukunft mein Vorgehen zu verändern.

Also Franz, ich hoffe du bist nicht zu sehr entäuscht, dass es keinen Sonderrabatt gibt.
Gruß
Ralf


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichsauger für Koi-Teiche
BeitragVerfasst: 03.03.2009, 20:59 

Registriert: 16.10.2008, 20:38
Beiträge: 67
Wohnort: Nähe Kaiserslautern
Hallo Ralf,


ist das nicht ein Schlamm Muli ??
Sieht genau so aus wie meiner, deswegen frag ich :roll:



Grüße
thilo


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichsauger für Koi-Teiche
BeitragVerfasst: 03.03.2009, 21:14 
Händler
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2008, 23:32
Beiträge: 1113
Wohnort: Karlsruhe-Rastatt
hy thilo,

nein, das ist kein schlamm muli von sprick - der kostet nur 499€ bei gleichen leistungsdaten.

von impellerpumpen gibt es einige anbieter am markt, die wurden eigentlich nur aus der lebenmittelindustrie ausgeliehen und am teich zweckentfremdet ;)

aber für mich die beste saugpumpe für diesen zweck - was ich aber bei herrn klenk auf der seite vermisse, ist ein steinabscheider - denn dieser ist sehr sinnvoll, falls man in einem teich bodengrund etc. hat, der ist aber sicher in der .....
Zitat:
Ich stecke das Geld lieber in die Entwicklung



_________________
gruß jürgen

Deine Signatur enthält 147 Zeichen.Es sind max. 120 Zeichen erlaubt - dann eben nicht :-)

www.teichtech.de
Offline
  Profil Website besuchenPosition des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichsauger für Koi-Teiche
BeitragVerfasst: 03.03.2009, 23:27 
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2008, 16:38
Beiträge: 1283
Wohnort: Frankfurt Main
Hallo,

der sieht aber genau aus wie der Teich-Muli von Sprick, Nachbau :?: :yesthumb:

Ich habe diesen Teichmuli und bin damit sehr zufrieden, allerdings hatte ich diesen erst
ohne Steinabscheider gekauft, was sich als Fehler heraus gestellt hat.

Habe aber durch Sprick den Abscheider nachrüsten lassen, klappt alles prima.



_________________
Viele Grüße, Richard
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichsauger für Koi-Teiche
BeitragVerfasst: 04.03.2009, 05:44 
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2008, 15:43
Beiträge: 255
Wohnort: 65510
Moin
Also auch ich bin ein zufriedener Sprick Muli Besitzer. :D
Ich würde mir nie einen Kaufen :? OHNE Stein/Zapfen abscheider.
Und ich muss Thilo recht geben dieses Teil sieht ausser den Anschlüssen
dem Muli vom Sprick sehr sehr ähnlich. ;)
Nur TEURER :laie: dass wird den Heinrich freuen :lol:
paul



_________________
Alles wird gut.
Offline
  Profil Website besuchenPosition des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teichsauger für Koi-Teiche
BeitragVerfasst: 04.03.2009, 07:18 
Rohrstockschwinger
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2008, 09:20
Beiträge: 3732
Wohnort: Karlsruhe
Hy,

auch ich habe den großen Schlamm-Muli mit Steinabscheider von Sprick für die Säuberung von Kundenteichen. Ich bin damit sehr zufrieden. :yesthumb:
Was mir an dem hier besser gefällt, sind die Bajonett - Anschlüsse und das Gestell aus Edelstahl und die Möglichkeit des Änderns der Saugrichtung per Schalter. Mein Plastikfahrgestell ist nämlich schon an der Radlaufhülse komplett durchgebrochen :twisted:
Ob das allerdings den Mehrpreis rechtfertigt, kann ich nicht beurteilen. :roll:

Gruß Armin


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 4 [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: