Aktuelle Zeit: 23.07.2018, 16:33

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




 Seite 2 von 2 [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MIDORIGOI
BeitragVerfasst: 22.03.2010, 22:22 

Registriert: 14.02.2009, 21:39
Beiträge: 322
hallo,

ja der schwimmt in Hohenlohe, es gibt auch nur noch einen Züchter der dise Variante züchtet.
Aber auch er denkt schon daran diese Variante nicht mehr zu züchten da kein Absatz mehr dafür da ist.

Viele Grüße Kigoi


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIDORIGOI
BeitragVerfasst: 22.03.2010, 22:24 
sind die nicht mehr gefragt? hab gedacht die sind erst im kommen


   
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIDORIGOI
BeitragVerfasst: 23.03.2010, 06:55 
Nordfriesenotto
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2009, 11:50
Beiträge: 2826
koisan hat geschrieben:
sind die nicht mehr gefragt? hab gedacht die sind erst im kommen


hallo,
wie schon erwähnt halten viele größere tiere die farbe nicht,
das könnte ein grund sein, warum sie nicht so gefragt sind. :idea:



_________________
Spass hat der, der Spass verträgt!
Ab und zu kommt mal die Wende,
dann ist mit dem Spass, kurz mal Ende!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIDORIGOI
BeitragVerfasst: 23.03.2010, 07:53 
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2008, 18:51
Beiträge: 6042
Wohnort: Ebersbach
Erstmal musst du davon überhaupt größere Tiere finden.
Mir ist noch kein großer Midori begegnet, der auch noch grünlichen Schein hatte...

Gruß Bernd



_________________
30m³ Teich, TF, Helix, Rota Amalgam UV 42, 2 x EP 33000 | 10m³ Innenhälterung, TF, HP 25 000
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIDORIGOI
BeitragVerfasst: 23.03.2010, 08:03 
Nordfriesenotto
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2009, 11:50
Beiträge: 2826
bernd vogel hat geschrieben:
Erstmal musst du davon überhaupt größere Tiere finden.
Mir ist noch kein großer Midori begegnet, der auch noch grünlichen Schein hatte...

Gruß Bernd


hi bernd,
der größte den ich persönlich mit guter färbung gesehen habe, war etwa 50cm.
:idea:



_________________
Spass hat der, der Spass verträgt!
Ab und zu kommt mal die Wende,
dann ist mit dem Spass, kurz mal Ende!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIDORIGOI
BeitragVerfasst: 23.03.2010, 09:01 
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2008, 10:42
Beiträge: 1004
Wohnort: Aachen
Hi,

hab vor ein paar Jahren bei Kretzschmann mal ne Wanne midorifarbener Karashis gesehen, mein Weib mußte auch unbedingt einen Doits haben. Der Bursche ist sehr gut gewachsen und war ähnlich fressgierig wie die gelben Kollegen, hatte aber die dumme Angewohnheit, jedem Futterkorn in den Skimmer zu folgen, naja wir haben ihn dann abgegeben, weil er ziemlich krumm wurde von seinen Ausflügen in den Untergrund :evil:

Vielleicht mal bei Konishi Händlern nachfragen ob vorhanden. Sind dann zwar keine "echten" Midoris aber was ist heute noch echt bei Kawarimonos?

LG Rolf

Hab auch noch ein altes bild gefunden:


Dateianhänge:
grkara.jpg
grkara.jpg [ 192.08 KiB | 1598-mal betrachtet ]


_________________
LG Rolf

Was ist Wissen schon, wenn das Wissen nicht zur Erfahrung wurde!
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 2 [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: