Aktuelle Zeit: 19.09.2018, 07:39

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: neuer Bewohner im Angelteich
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 18:01 

Registriert: 22.09.2010, 17:37
Beiträge: 2
Bonjour
Nachdem ich nun einige Stunden mit Koi und Co googlender Weise beschaeftigt war, habe mich gerade angemeldet, weil ich mir hier eine Antwort erhoffe.
Ich lebe seit Jahren in Frankreich und mein (Karpfen)-teich wird von zwei netten Englaendern betreut, die mir jetzt einen neuen Bewohner :shock: hineingeschmissen haben.
Ich wuerde mich freuen, wenn ich Hilfe bekommen koennte, diesem Wesen einen Namen zu geben und in etwa eine Vorstellung haette, wie teuer der Freitagsfisch (ueber 5 Kilo) wohl gewesen ist :D
Ich hoffe, das Foto laesst sich hochladen.
Vielen Dank und Gruesse aus dem Perigord
salut
Herbert


Dateianhänge:
unknown-koi.jpg
unknown-koi.jpg [ 300.39 KiB | 4132-mal betrachtet ]

Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Bewohner im Angelteich
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 18:12 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2009, 16:21
Beiträge: 1747
Wohnort: Heidenau/Sa.
Hallo Herbert und willkommen in dieser Runde!

Beinahe ein Fangfoto :P
Aber wo stecken wir den Guten jetzt hin?
Entweder ist es ein Schuppi,also eher ein "normaler Karpfen",oder doch ein Koi.
Dann steckt man ihn am besten nach Kawarimono und macht einen Chagoi daraus.
Den Preis zu schätzen,überlasse ich mal denen,die schon viel Fisch erworben haben.
Bei der Größe schätze ich mal vorsichtig auf einen Mindestpreis von € 300,-.



_________________
Eine unreife Kampfkunst ist die Ursache schwerer Wunden.
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Bewohner im Angelteich
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 18:32 

Registriert: 04.07.2008, 10:09
Beiträge: 766
hallo herbert!

sieht für mich wie ein chagoi aus!

ps. wollen wir mal hoffen, dass es nach dem nächsten sommer dort auch noch karpfen zu angeln gibt! :?

ich würde mich über die herkunft des neuen mal erkundigen und was zur anamnese erfragen! :!:

gruß sven!


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Bewohner im Angelteich
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 18:41 

Registriert: 02.01.2009, 23:00
Beiträge: 136
Hallo Herbert,

das ist ein Prachtexemplar. Über die Sorte kann ich nicht viel sagen.


Pfiffikus,
der dir nur die Echtheit bescheinigt


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Bewohner im Angelteich
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 19:13 
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2010, 19:06
Beiträge: 133
Die Flossen sehen nicht gut aus! Beginnende Flossenfäule?


Beste Grüße

Markus


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Bewohner im Angelteich
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 19:25 

Registriert: 04.07.2008, 10:09
Beiträge: 766
ich denke mal, dass die flossen am ende weiß sind, ist eine übliche wachstumserscheinung und färbt später nach,
aber die schwanzflosse ist wirklich etwas ausgefranst.
an flossenfäule glaube ich da aber trotzdem nicht.

gruß sven, der die beiden briten mal befragen würde, was das sollte, mit dem einsetzen!


Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Bewohner im Angelteich
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 20:56 
Nordfriesenotto
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2009, 11:50
Beiträge: 2826
hallo herbert,
willkommen :yesthumb:

zeig doch mal ein paar bilder von dem neuen zuhause :idea:
wie sieht dein besatz aus :?:

gruß hauke



_________________
Spass hat der, der Spass verträgt!
Ab und zu kommt mal die Wende,
dann ist mit dem Spass, kurz mal Ende!
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Bewohner im Angelteich
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 15:59 

Registriert: 22.09.2010, 17:37
Beiträge: 2
Vielen herzlichen Dank,
allen, die mir weitergeholfen haben, diesem schuppigen Goldtier ein wenig naeher zu kommen.
Diese beiden Englaender, die ihn mitgebracht haben, angeln regelmaessig fast das ganze Jahr und kennen einige Teichbesitzer hier in der Dordogne. Dieser "Fisch" stammt aus einem Teich, den der Paechter nun nach fast zwanzig Jahren an den Eigentuemer zurueckgeben muss. Fische, die er in dieser Zeit eingesetzt hat, will der Eigentuemer des Teiches nicht abgelten. So kommt es, dass meine Angler, nicht wie bisher ihren Fang begutachten, vermessen, wiegen, fotografieren und anschliessend wieder liebevoll ins Wasser entlassen, sondern besondere Prachtexemplare in andere Teiche umsetzen.
@Hauke
der Teich ist etwa 2000qm und wird von Karpfen, Schleien, Brassen, ... Hechten, Flusskrebs, Froeschen, Kroeten, Fischreiher, meinen Perigordgaensen ... Reh und Fuchs .. genutzt.
salut
Herbert


Dateianhänge:
DSCN1341.jpg
DSCN1341.jpg [ 192.39 KiB | 3901-mal betrachtet ]

Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neuer Bewohner im Angelteich
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 18:33 
Nordfriesenotto
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2009, 11:50
Beiträge: 2826
moin herbert,
der teich sieht urgemütlich aus,
schönes gewässer :yesthumb:

gruß hauke



_________________
Spass hat der, der Spass verträgt!
Ab und zu kommt mal die Wende,
dann ist mit dem Spass, kurz mal Ende!
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: