Aktuelle Zeit: 23.01.2020, 03:53

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




 Seite 3 von 4 [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Shiro Utsuri/Alps/Farbstabilität/Wasserchemie
BeitragVerfasst: 13.11.2012, 08:01 
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2008, 10:42
Beiträge: 1004
Wohnort: Aachen
Hi Henri,

es ist in Japan bei vielen Züchtern völlig normal, dass der Name der Mutter genannt wird. Daraus kann jeder, der sich damit beschäftigt, auf die Blutlinie schließen.



_________________
LG Rolf

Was ist Wissen schon, wenn das Wissen nicht zur Erfahrung wurde!
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shiro Utsuri/Alps/Farbstabilität/Wasserchemie
BeitragVerfasst: 13.11.2012, 15:12 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2009, 16:21
Beiträge: 1747
Wohnort: Heidenau/Sa.
Hallöchen

Obwohl wir etwas vom Thema abkommen,ist es trotzdem nicht uninteressant zu lesen.
Wenn ich lange Weile habe und auf der Koiwelle durchs www surfe,
fällt mir schon auf,das bei Omosako-Shiros schon schöne Tiere dabei sind.

@Kata
So scheint es dann wirklich zu sein.
"Leider" mag ich Shiros mit viel Sumi und bin mir bei so blassen Fischen nicht wirklich sicher.
Am besten ist es da wohl,dem Händler zu vertrauen.
Ich könnte mir vorstellen,daß z.B. die Jungs von J&S schon viel gesehen und erlebt haben.
Außerdem wollte ich schon immer mal hin...

Roman



_________________
Eine unreife Kampfkunst ist die Ursache schwerer Wunden.
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shiro Utsuri/Alps/Farbstabilität/Wasserchemie
BeitragVerfasst: 13.11.2012, 15:40 
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2011, 14:33
Beiträge: 1738
Wohnort: Oedingen 53424
Hi Romano,

ich sprach von jungen Koi. Bei älteren soll man auf den Bauch, das Wissen und Fachleute vertrauen.....


LG, kat



_________________
Viele Grüße, kata

Was wäre das Leben,
hätten wir nicht gelegentlich den Wunsch,
etwas zu riskieren.
V.v.Gogh
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shiro Utsuri/Alps/Farbstabilität/Wasserchemie
BeitragVerfasst: 13.11.2012, 15:53 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2009, 16:21
Beiträge: 1747
Wohnort: Heidenau/Sa.
Ja ich weis was Du meinst.
Bei einem Kleinen muß ich zocken.
Bei einem Großen sparen.
Vielleicht wäre letzteres ganz gut...

Roman



_________________
Eine unreife Kampfkunst ist die Ursache schwerer Wunden.
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shiro Utsuri/Alps/Farbstabilität/Wasserchemie
BeitragVerfasst: 13.11.2012, 16:19 
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2011, 14:33
Beiträge: 1738
Wohnort: Oedingen 53424
:mrgreen: :mrgreen:



_________________
Viele Grüße, kata

Was wäre das Leben,
hätten wir nicht gelegentlich den Wunsch,
etwas zu riskieren.
V.v.Gogh
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shiro Utsuri/Alps/Farbstabilität/Wasserchemie
BeitragVerfasst: 13.11.2012, 17:35 

Registriert: 17.07.2008, 10:25
Beiträge: 1243
Wohnort: 46397
@ Search

Wer züchtet denn deiner Meinung nach bessere Shiro?
Die Frage beruht auf reine Unwissenheit und würde mich wirklich interessieren, da mein nächster Koi ein shiro werden sollte-


Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shiro Utsuri/Alps/Farbstabilität/Wasserchemie
BeitragVerfasst: 14.11.2012, 14:19 
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2008, 10:41
Beiträge: 303
Wohnort: Gütersloh
Eigentlich war meine Einlassung ironisch gemeint.
Denn alle Shiros taugen nichts, wenn sie nicht von Omosako sind. So wird überall lauthals behauptet. Bei näherer Betrachtung stellt sich heraus, dass viele mit Omosako-Shiros züchten. Also auch die "schlechten" Shiros stammen aus der Omosako-Blutlinie.
Je nach Selektion bekommt man eher weisse Shiros oder eher schwarze Tiere. Hat aber mit Blutlinie nichts zu tun. Schöne Tiere gibt es überall, egal aus welcher Blutlinie die stammen. Alle sind schlechte Showa, die ohne oder mit wenig Rot geboren werden. Manche Züchter oder Händler manipulieren an den Fischen, bis alle roten Flecken weg sind, bei anderen hat man viele billige Shiros, die noch rote Schuppen haben......
Bei Tamaura findet man viele helle Shiros, bei denen man anhand grauer Flecken das kommende Schwarz vermuten kann. Es macht Spass, so einen Koi günstig zu kaufen und dann zu sehen, wie das Schwarz herauskommt und aus einer Grotte ein wunderschöner Koi wird. Kann sich jemand an den Shiro von Edi Kopton erinnern? Die Grotte!!??

Das meine ich. Wenn das bereits vorhanden Schwarz hier wieder verschwindet, würde ich als erstes an ein Probem im Fisch tippen, dann das Wasser und den Filter unter die Lupe nehmen und dann genau nachdenken, ob es in den letzten Wochen eine tote Katze im Teich oder zuviel Futter auf einmal oder zuviel Fett im Futter gegeben hat....(Ammonium-Nitrit-Abbau gestört)

Grüsse


koisearch



_________________
Teich ja, Filter ja, Fische satt
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shiro Utsuri/Alps/Farbstabilität/Wasserchemie
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 00:52 
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2009, 16:21
Beiträge: 1747
Wohnort: Heidenau/Sa.
Hey Searchi :P

Das ist schon mal eine interessante Meinung.
Mein Teichwasser habe ich eigentlich regelmäßig unter Kontrolle.
Gut,mit dem Futter bin ich jetzt nicht sooo geizig,ohne pushen zu wollen/müssen...
Ab und an bekommen meine Paddler auch im Sommer Futter mit Cannabisöl
(sie müssen es nur fressen,weil das Zeug im Wasser naturgemäß nicht brennt),wegen dem hohen gehalt an ungesättigten Fettsäuren.

Ominös ist aber,das viele andere Fische ein schönes Sumi behalten,oder ihr Sumi verbessert haben.
Showa,Kin Hi Utsuri,Ki Utsuri.
Alles schwarze Fische,genau so wie ein Shiro???

Oder könnte es sein,daß das Sumi nicht weg geht,sondern das Shiroi gefördert wird???
Irgend etwas scheint den Shiro in dieser Hinsicht besonders zu machen.

Roman



_________________
Eine unreife Kampfkunst ist die Ursache schwerer Wunden.
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shiro Utsuri/Alps/Farbstabilität/Wasserchemie
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 23:16 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008, 14:22
Beiträge: 355
Ich bin in 2 Wochen bei Omosako. Und das zum wiederholten Mal. Ich bin jedesmal wieder sprachlos über seine Anlage und die unglaubliche Anzahl an schönen Shiros die dort schwimmen.

Ich kann mir aber keinen Vergleich oder Urteil erlauben, da ich z.B bei Ogata noch nie war.

Ich habe noch Bilder meines Besuches im Ferbruar 2012 u. a. mit den weiblichen Elterntieren der Gozilla und New Panda Blutlinie . Die stelle ich übers Wochenende mal ein.

Und nach meinem Japan Trip in 2 Wochen gibt es dann ein Update :yesthumb:



_________________
Viele Grüße

Ralf
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shiro Utsuri/Alps/Farbstabilität/Wasserchemie
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 23:31 
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2011, 14:33
Beiträge: 1738
Wohnort: Oedingen 53424
Hi Ralf,

ich freu mich jetzt schon :)

Komm schnell zurück :mrgreen: mit vielen Fotos.
Vielleicht findest du ja auch sehr ausgeffalene Utsuri ??? Bin echt gespannt !!!

Erst aber die letzte Reise :)



_________________
Viele Grüße, kata

Was wäre das Leben,
hätten wir nicht gelegentlich den Wunsch,
etwas zu riskieren.
V.v.Gogh
Offline
  Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 4 [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: